Banater Schwaben Nürnberg

Wolfgang, 40 Jahre

<< zurück zur Übersicht

Über die Kindertrachtengruppe (meine Tochter macht da mit) kam ich selber in die Trachtengruppe. Da die Grenzen zwischen der Kindertrachtengruppe und der (großen) Trachtengruppe verschwommen sind, darf ich doch wohl auch einen Textbeitrag liefern:
Ich bin seit 2011 dabei. Der Grund, weswegen ich dazugestoßen bin, ist – zugegeben – ein egoistischer. Ich fröne als begeisterter Motorradfahrer einem Hobby  das man sehr gut alleine betreiben kann. (Allein auf dem Sattel den Fahrtwind um den Helm wehen lassen; ein Gefühl von unendlicher Freiheit und Abenteuer!). Dieses Hobby wollte und will ich betreiben. Leider fehlt diese Zeit, die ich im Sattel verbringe, der Familie. Da meine Tochter und auch meine Frau in der Tanzgruppe waren, bot ich ihnen als Ausgleich für meine Abenteuerfreiheit an, ebenfalls dort mitzumachen.
Dass ich nach meinem (etwas unorthodoxen)  Einstieg immer noch dabei bin, hat nichts mehr mit meinem Hobby zu tun. Die Menschen aus der Tanzgruppe (Groß und Klein) sind mittlerweile meine Freunde, mit denen sich vieles unternehmen lässt, geworden. Und seltsamer Weise (Nie hätte ich das gedacht!) nehmen unsere Auftritte einen festen Platz in meiner Freizeitgestaltung und in meinem Leben ein.

wolfgang_kirchweihfoto19892016<< zurück zur Übersicht