Banater Schwaben Nürnberg

Agnes, 13 Jahre

<< zurück zur Übersicht

Was hat mich an der  Kindertrachtengruppe fasziniert?
Schon als kleines Kind tanzte ich gerne. Deshalb nahm  ich auch schon im Alter von 3 Jahren bei einem  Trachtenfest teil. Es gefiel mir so gut, dass ich danach regelmäßig die Proben der Nürnberger Banater Kindertanzgruppe besuchte. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Schön finde ich, dass die Gemeinschaftstänze  auch in anderen Tanzgruppen getanzt werden. So kann man auch woanders mal aushelfen oder zusammen auftreten.  Außerdem lernt man immer etwas Neues dazu und es wird nie langweilig. Schließlich tanzen wir nicht nur Volkstänze, sondern auch  Choreographien zu aktuellen Songs.
Doch das ist nicht alles! Wir führen auch Theaterstücke auf, machen Ausflüge, basteln etc. Das macht viel Spaß, da wir alle unterschiedlich sind – manche sind größer, manche kleiner, manche älter, manche jünger, und jeder hat seine eigenen Vorlieben.
Trachten sind nicht alltäglich, deshalb ist es immer wieder etwas Besonderes, wenn wir zum Tanz unsere Trachten anziehen. Jede Tracht ist einzigartig und mit Traditionen verbunden. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl, wenn beim Tanzen die Röcke fliegen und die Leute applaudieren.
Kurzum, Tanzen verbindet, ist aufregend und macht Spaß.

Agnes2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zur Übersicht