Banater Schwaben Nürnberg

Zeltlager 2016

Die Funken am Lagefeuer stoben in die kalte, mondhelle Nacht und alle, groß und klein, sangen und unterhielten sich, dem Weltgeschehen  entrückt, im Lichtkreis der wärmenden Glut. Wen interessierte dabei, dass am Bosphorus das Militär einen blutigen Streich gegen die Demokratie führte? Dort draußen im Herzen der Natur, verschieben sich Werte und Prioritäten (zumindest für den gelebten Augenblick) und selbst sonst konservative Menschen werden zu Abenteurer und Kinder!
Dem ist auch gut so! Nach einem langen Jahr, vollgepfropft mit Proben und Auftritte, sind Entspannung und Vergnügen die ein Zeltlager gewährt, nicht mehr und nicht weniger als eine winzig kleine Gelegenheit zur Erholung, Kräftefassen und zum Beine-hängenlassen!
Dass dies dazu noch innerhalb der DBJT stattfindet, im Kreise Gleichgesinnter, gewährt neben dem oben genannten gewünschten Effekt auch noch Gelegenheit zur Auffrischung und Aufrechterhaltung von freundschaftlichen Beziehungen innerhalb der verschiedenen Gruppen.
Wir, die Nürnberger nutzen die Gelegenheit auf dieser Seite, neben der Veröffentlichung von Momentaufnahmen, zugleich, um jenen die für unser allgemeines Wohl Sorge trugen Dank zu sagen.