Banater Schwaben Nürnberg

Seniorentreff Oktober 2017

Viele Köche verderben, bekannter Weise den Brei. Diese Weisheit könnte bedenkenlos auch in der Welt der Pharmazie angewandt werden, denn die Vielfalt an Angeboten von Medikamenten, verleitet leicht dazu, auch viele einzunehmen; immer in berechtigter Hoffnung auf schnelle Genesung! Doch gibt es diesbezüglich noch eine alte Weisheit: die Menge macht’s!
Senioren sind naturgemäß öfter auf Medikamente angewiesen als sie dies in jungen Jahren waren. Das Wissen um den richtigen Umgang damit,  ist daher vorteilhaft, denn nicht selten ist man dazu geneigt neben den vom Arzt verordneten Tabletten noch ein paar zusätzliche aus der eigenen Hausapotheke oder aus dem Werbeangebot aus dem Fernseher zu sich zu nehmen. Nicht immer zum eigenen Vorteil, wie wir von unserer Referentin Frau Christiane Sichart von der Linden Apotheke belehrt wurden!
Ihr Vortrag war nicht nur interessant sondern auch aufschlussreich. Danke dafür!