Banater Schwaben Nürnberg

Hamburg 2015

Und plötzlich war das Wasser weg! Für uns Festlandbewohner eine Sensation!
Und das 100km von der Nordsee entfernt. Wofür wir Menschen mit riesigem technischen Aufwand Monate brauchen würden, das schafft die Natur in wenigen Stunden mit Hilfe der Gezeiten! Was für unermessliche Kräfte da zu Werke sind.

Doch nicht nur die Natur hat in Hamburg Wunderbares zu bieten! Auch die Baumeister
aller Zeitepochen haben mächtige Zeichen in die Stadtlandschaft Hamburgs gesetzt, die einstigen „Pfeffersäcke“ haben ihr ihren Reichtum vererbt, die Schiffsbaumeister riesige Tanker und schwimmende Städte gebaut…. alles kleine und größere bestaunenswerte Wunder die uns mächtig beeindruckt haben.

Bleibt noch die geheimnisumwitterte Reeperbahn mit ihren anrüchigen Gewerben über
die man nur hinter vorgehaltener Hand zu sprechen wagt und die ja auch keiner beansprucht, und der Jungfernstieg und das Vier- und Marschland und der Reigen der
Eindrücke und Erfahrungen ist immer noch nicht geschlossen!
Noch ein Wort, denn davon sagen die Bilder nichts, -und mögen Sie noch so scharf sein! Danke an Familie Probst, deren Mühe wir das Zustandekommen und den reibungslosen Ablauf dieses Ausflugs vorrangig zu verdanken haben. Danke!

Hamburg 2015

« 1 von 3 »